Dipl.-Psych. Kerstin Schwaiger

Psychologische Psychotherapeutin

  • Psychologiestudium an der Technischen Universität Braunschweig
  • Abschluss als Diplom-Psychologin 
  • Weiterbildender Studiengang zur Psychologischen Psychotherapeutin (WSPP) mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Technischen Universität Braunschweig 
  • Staatliche Approbation als Psychologische Psychotherapeutin mit Zusatzqualifikationen für verhaltenstherapeutische Gruppenbehandlungen 
  • Arztregistereintrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt 
  • Mitgliedschaft in der Ostdeutschen-Psychotherapeuten-Kammer (OPK) 
  • Mitgliedschaft in der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV) 
  • Mehrjährige Tätigkeit als Diplom-Psychologin/ Psychologische Psychotherapeutin an der Psychotherapieambulanz der TU Braunschweig, im Klinikum Wahrendorff (Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover) in Sehnde sowie in der ambulanten Versorgung in einer psychotherapeutischen Praxis in Königslutter

 

Dr. med. Thomas Schwaiger

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

  • Medizinstudium und Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover. Psychotherapeutische Methoden sind tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie (Einzel, Gruppe) und Verhaltenstherapie (Einzel).
  • Langjährige ärztliche Tätigkeit in leitender Funktion als Leitender Arzt im Bereich Gerontopsychiatrie und -psychotherapie im Klinikum Wahrendorff (Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover) in Sehnde sowie als Chefarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie sowie der Abteilung Palliativmedizin in der Helios Klinik Hettstedt. (Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg) sowie als Ärztlicher Direktor die Helios Privatklinik Hettstedt.
  • Zusatzbezeichnungen Suchtmedizin, Qualitätsmanagement und Palliativmedizin, Fachkunde Verkehrsmedizin sowie Zertifikate „Spezielle Traumapsychotherapie“ (DeGPT), „Gerontopsychiatrie, -psychotherapie und –psychosomatik“ (DGGPP) und „Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Konsiliar- und Liaisondienst“ (DGPPN) liegen vor.
  • Arztregistereintrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt 
  • Mitgliedschaft in folgenden Fachgesellschaften:
    • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
    • Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
    • Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie (DGGPP)
    • Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin (DGS)
  • Ausbildungs- und Lehrtätigkeit:
    • Lehrbeauftragter der Deutschen Akademie für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie,
    • Dozent am Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (IPP) in Halle (Saale),
    • Dozent am Weiterbildenden Studiengang für Psychologische Psychotherapie (WSPP) der TU Braunschweig.